IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

(Foto: Mila Supynska - Fotolia.com)
  • 25.09.2019

    IHK Trier bietet Workshop zu Prüfungsvorbereitung von Flüchtlingen an

  • Ansprechpartner
    Foto: Mihaela Milanova
    Ausbildung

    Mihaela Milanova

    Tel.: (06 51) 97 77-3 62
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    milanova@trier.ihk.de

Die Industrie- und Handelskammer Trier lädt gemeinsam mit den Berufsschulen und erfahrenen Betrieben aus der Region zum einem Workshop zur Prüfungsvorbeitung von Azubis mit Fluchthintergrund ein. Dieser findet statt am Montag, 30. September 2019, im Tagungszentrum der IHK Trier und startet um 9:30 Uhr. Das Ende ist für 12:00 Uhr vorgesehen.

In diesem Workshop lernen Unternehmen welche Fördermaßnahmen ihre Azubis benötigen, wie sie frühzeitig erkennen ob ihre Auszubildenden Unterstützung benötigen, wie diese Unterstützung aussehen kann und weisen auf Stolpersteine und Herausforderungen hin.

Der Anteil von Auszubildenden mit Fluchthintergrund ist deutlich gestiegen. Geflüchtete kennen den standardiesierten deutschen Prüfungsprozess nicht,  verstehen die Aufgabenstellungen in den Prüfungen nicht oder brauchen mehr Zeit. Die Prüfungen stellen die Auszubildende vor große Herausforderungen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung erbeten.

Seitenfuß