Offizielles Internetangebot der IHK Trier


01.01.2018

Leyendecker HolzLand gewinnt Woody Award

Leyendecker HolzLand hat Grund zur Freude: In der Kategorie „Der etwas andere Ausbildungsbetrieb“ hat das Trierer Familienunternehmen den Woody Award – Innovationspreis Holz vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. verliehen bekommen.

Damit erhält Leyendecker HolzLand, das erstmals 1995 den Preis in der Kategorie „Ausstellungskonzepte“ gewonnen hatte, zum vierten Mal den Innovationspreis Holz. In der Kategorie „Ausbildung“ setzte sich das Unternehmen gegen eine Vielzahl von Bewerbern mit seinem einzigartigen und ausgeklügelten Ausbildungskonzept durch. Die Studentin und künftige Ausbildungsleiterin Vanessa Bies hatte im Rahmen ihrer Bachelorarbeit eine ansprechende Bewerbung erstellt, die das Ausbildungsangebot von Leyendecker HolzLand präsentiert. Mit frischen Ideen geht die duale Studentin auf Themen wie „Demographischer Wandel“ oder „war of talent“ ein, die die Unternehmen aktuell und künftig viel beschäftigen werden.

Der Woody Award wurde zum zwölften Mal wurde verliehen. Er würdigt ein herausragendes Ausbildungsmanagement im Holzhandel sowie langjährige Kontinuität in der Qualität der Ausbildung.



Info

Blickpunkt Wirtschaft
Artikelart: Unternehmensnotizen
Ausgabe: Januar 2018




Autor

Cornelia Fetzer
Tel.: (06 51) 97 77-1 22
Fax: (06 51) 97 77-9 71 15
E-Mail: fetzer@trier.ihk.de